RHETORIK-PERFORMANCE

erleben und ausstrahlen

Viele konventionelle Rhetorik-Trainings verlaufen nach einem ChecklistenAnsatz: Die Redner werden danach beurteilt, inwieweit sie standardisierte Gebote und Verbote befolgen. Das lenkt die Aufmerksamkeit der Redner nach innen, weg von der Botschaft und weg vom Publikum. Zudem hemmt es den Redefluss und verleitet zu einer unnatürlichen Körpersprache.

Dagegen lautet mein Grundsatz: Sie wirken als Redner, weil Sie erleben und austrahlen.

Dafür nutzen wir Techniken, die Michael Tschechow – einer der großen Theaterlehrer des letzten Jahrhunderts – entwickelt und von Moskau bis Hollywood gelehrt hat. Theatertechniken in der Rhetorik einzusetzen, bedeutet für mich nicht, etwas vorzuspielen, was nicht der inneren Wirklichkeit entspricht. Sondern im Gegenteil das, was wir eigentlich empfinden, auf der Bühne besonders bewusst zu erleben. Und es dann mit Körper und Stimme natürlich und frei zum Publikum fließen zu lassen.

Wir trainieren:
  • Atmung & Stimme
  • Gestik & Mimik
  • Raum & Körper
  • Präsenz & Lebendigkeit
  • Ausstrahlung & Kontak
  • Gelassenheit & Humor

Das Ergebnis: Sie sehen vor Ihrem inneren Auge, worüber Sie sprechen, und finden von selbst einen individuellen, starken Ausdruck, der als glaubwürdig und sympathisch wahrgenommen wird. Zudem gewinnen Sie die Freiheit zu improvisieren, statt an einem Skript zu hängen. Damit haben sie neben mehr Erfolg auch einfach mehr Freude an Ihren Reden


RHETORIK-DESIGN

nachdenken und vorbereiten

Hier geht es sozusagen ums Redenschreiben. Bloß dass ich Ihnen davon abrate, Reden auszuformulieren. Wenn Sie gekonnt frei sprechen, sind Sie interessanter und gewinnender. Und Sie haben auch selbst mehr Spaß.

Eine freie Rede erfordert allerdings ebenfalls Vorbereitung!

  • Analyse & Strategie: Welche Ziele sollten Sie mit Ihrer Rede verfolgen? Und wie erreichen Sie diese Ziele unter den konkreten Umständen bei dem Publikum?
  • Inhalt & Form: Welcher Inhalt eignet sich? Und in welcher Form – von der Anekdote bis zur Statistik – vermitteln Sie ihn am besten?
  • Struktur: In welcher Reihenfolge sind Ihre Argumente am verständlichsten und überzeugendsten? Mit welchem Aufbau sorgen Sie für Spannung und Abwechslung?
  • Sprache: In welchen Sprachbildern sollten Sie sich bewegen? Welche Schlüsselbegriffe sollten Sie gezielt einsetzen? Und mit welchem Satz bringen Sie Ihre Kernbotschaft auf den Punkt?

Wir bestimmen die Erfolgsfaktoren des Rhetorik-Designs, analysieren bestehende Reden und entwerfen neue. Damit Sie in Zukunft für jede Rede die richtigen Entscheidungen treffen und optimal vorbereitet die Bühne betreten.


REFERENZEN

Was Teilnehmer sagen
 
Valentin Zahrnt ist ein ausgesprochen kompetenter, authentischer und inspirierender Trainer mit einer starken Präsenz. Sein Workshop war spannend, lehrreich und unterhaltsam. Jedem, der seine Bühnenpräsenz stärken und seine rhetorischen Fähigkeiten ausbauen möchte, kann ich Valentin Zahrnt nur ans Herz legen. Ich komme gerne wieder, vielen Dank für alles!

Jacqueline Koeppen, Coach

LEISTUNGEN

Workshops und Coaching

Newsletter

Newsletter